Zum Hauptinhalt springen
Aktuelle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Kompetenter Fokus auf die Schuppenflechte

Das Psoriasis-Zentrum an der Hautklinik des Uniklinikums Erlangen befasst sich mit der Forschung und Behandlung der Psoriasis (Schuppenflechte), einer der häufigsten chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen. Mit einem erfahrenen Team bieten wir eine optimale Versorgung für Patientinnen und Patienten mit Schuppenflechte an, und zwar in ambulanter als auch voll- und tagesstationärer Behandlung. Die Sprechstunde in der Psoriasis-Ambulanz ist dabei eine zentrale Anlaufstelle für Betroffene. Ergänzt wird dieses Angebot durch spezielle Psoriasis-Schulungen, die Betroffenen helfen, mit der Erkrankung zu leben und den Alltag besser zu bewältigen. Neben der Betreuung von Psoriasis-Erkrankten führen wir in der Studienambulanz zahlreiche klinische Studien durch, um Ursachen und neue Therapiemöglichkeiten der Psoriasis zu erforschen und Behandlungen mit neuen, weiterführenden Therapien anzubieten. Zusätzlich sind wir in der Basisforschung und der klinischen Forschung aktiv.

Sprecher

Prof. Dr. med. Michael Sticherling

95%
Patientenzufriedenheit
101
Einrichtungen
9203
Mitarbeitende
1394
Betten